Duochromes in der Drogerie

Duochromes haben für mich zwei Gesichter. Und damit ist nicht nur die Eigenschaft gemeint, in der Farbe zu changieren. Ich bin nicht wirklich diesem Finish verfallen, dabei gibt es wenig Lacke, die im Fläschchen schöner aussehen. Doch da ich kein Nagelbett habe, was längs "löffelförmig" gebogen ist, kommen die schönen Effekte kaum zur Geltung und die Duochromes wirken meist wie einfache Lacke mit metallischem Schimmer. 
Übrigens: Ein Blog, wo man Duochromes in ihrer ganzen Farbpracht bewundern kann, ist Nagellack 2.0




Im Moment sind Duochromes ja so eine Art letzter Schrei, siehe Rival de Loop und Astor. Meine vier Lacke stammen aber allesamt aus dem Standardsortiment. Es handelt sich um:
  • Catrice - Genius in a Bottle
  • p2 - Sparkling Surprise (d/c)
  • p2 - Lost in Paradise
  • p2 - Before Sunrise
Offtopic: Übrigens bin ich immer sehr verwirrt, wenn es an die Klein- und Großschreibung bei Lacknamen geht. Da sie auf englisch sind, wäre konsequente Kleinschreibung logisch, aber es handelt sich um Eigennamen - warum werden dann nur "lange" Wörter groß und kleine wie "in" oder "and" kleingeschrieben?
Drei Lacke also von p2. Wenn ich mich recht entsinne, ist es auch die Marke mit den meisten Duochromes im Standardsortiment, dazu noch die günstigste Lackmarke inzwischen mit 1,55.
Mir scheint, dass ja Chanels Peridot das alles vor ein paar Jahren angestoßen hat mit ihrem Fliegenaugen-Duochrome angestoßen. Das Catrice Dupe war mein erster Duochrome, danach holte ich mir bei der vorletzten p2 Sortimentsumstellung der Sparkling Surprise, der wenig geliebt wird. Dann vor einem halben Jahr der Türkiston und letztens der überhypte Before Sunrise, der aber auch wunderschön ist.
Aber eben weil der beabsichtigte Effekt bei mir nur zu sehen ist, wenn in einem 0°-Winkel auf meine Nägel schaue, habe ich keine der schönen Astorlacke für doch knackige 2,50€ geholt oder den schönen 2€-Oil Slick aus der essence Superheroes ... man kann und soll ja auch nicht alles haben können.

Duochrome - gefällt's euch?

Kommentare:

  1. ich bin duochromen und polychromen lacken ja völlig verfallen :D ich habe ja péridot, mein einziger chanel-lack. er ist sooo wunderschön <3 und auch meine anderen duochromen sind toll. ich schau da ständig auf meine nägel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin eine der wenigen, die nicht bei Duochromes ausrastet :'( dafür steh ich auf Neon & Holos ! *-*

      Löschen
    2. Ich hab noch keinen linearen :( Bin immer bestellfaul :/

      Löschen
  2. Before Sunrise gefällt mir richtig gut. Ich bin sonst eigentlich kein Fan von duochromen Lacken da sie mir etwas zu "metallisch" aussehen, aber der hat ansonsten auch einen schönen Farbton.
    Diese groß geschriebenen englischen Namen verwirren mich auch zunehmend. Eigentlich wäre ja wirklich alles klein geschrieben, aber vermutlich steckt da schon eine Verkaufstechnische Logik dahinter^^

    Zu deinem Kommentar; Ja ich bin fast jedes Wochenende in Heilbronn, mein Freund lebt dort resp. hier :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Before Sunrise ist einfach ein Massenliebling! <33
      Heilbronn ist leider ziemlich hässlich :'( Aber es gibt 3 dms und einen Müller ^^

      Löschen
  3. Hallo Michelle,

    Auf meinen nagelnwsind die Duochromes auch eher zurückhaltend. Ich bin auch mehr auf Holos und Neon, aber auch Glitzer. Das groß geschriebene bei (englischen) Namen ist, soweit ich weiß, die übliche "Uberschriften-Schreibweise". Im englischen werden in Überschriften alles groß geschrieben, aber die Füllwörter wie "in" oder "of" klein gelassen.

    Mir gefällt der Effekt eigentlich gut, aber auf den Nageln find ich ihn bisher nur so la-la. Komisch find ich.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitzer hatte ich ganz vergessen ^^
      Danke für die Erklärung! Jetzt ist das klar.
      Es gibt auch Nägel, auf denen Duochromes toll aussehen, eben wenn sie nicht so flach sind wie meine und sich wölben. Leider ist das wie gesagt bei mir nicht so und damit der Effekt hinfällig ://

      Löschen
  4. Sorry fur die Vertippfehlerungen! O:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bemerke ich nicht :D Ist ja eh egal, denn "luat enier sidtue an eienr elgnhcsien uvrsnäiett,ist es eagl in wcheler rhnfgeeloie die bstuchbaen in eniem wrot snid. das eniizg whictgie ist, dsas der etrse und der lztete bstuchbae am rtigeichn paltz snid. der rset knan tatol deiuranchnedr sien und man knan es ienrmomch onhe porbelm lseen. das legit daarn, dsas wir nhcit jeednn bstuchbaen aeilln lseen, srednon das wrot als gzanes." ;)

      Löschen
  5. Um deine Sammlung zu bereichern: Aktuell gibt es bei Astor vier oder fünf helle Duochromes und bei Maybelline von der 7 Tage Shiny Bling Blah Lack Reihe (also nicht diese zylindrigen Fläschchen, sondern die länglichen, für 4,95€) nochmal vier tolle, edelsteinnuancen-mäßige Duo- bzw. Multichromes. Musst du mal schauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Maybellines habe ich schon gesehen auf irgendeinem Blog! Sahen toll aus! Aber da Duochromes auf meinen Nägeln nicht so toll rauskommen, wäre es nicht zu rechtfertigen, sie nur als Deko zu kaufen :DD Auch wenn sie toll im Fläschchen aussehen :'(

      Löschen
  6. Gefallen mir sehr! Soweit die Farben einfach nicht zu übertrieben oder schrill sind, sowas kann aber wirklich verdammt toll aussehen. I like!

    AntwortenLöschen
  7. Wow richtig tolle Bilder!(: Was für eine Kamera verwendest du?
    Liebe Grüße
    Leonie von http://haareundbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen