Auf Dupesuche in der Schminksammlung

Hallo Leute,
Ich persönlich finde Dupes immer wieder spannend! Vor allem, wenn man für weniger Geld ein (fast) identisches, aber im Original viel teureres Produkt testen darf.
Dupes sind bei mir hin und wieder sogar Kaufanreiz. Nun habe ich meine Schminksammlung durchgeschaut auf der Suche nach Dupes - entweder bewusst gekauft (pink) oder hinterher zufällig auf Parallelen gestoßen (blau).

Aufbau: Zuerst benenne ich das vermeintliche Dupe, dahinter das gedupte Produkt. Dazu Preise und Vergleichsposts.




p2 sweet lavender (d/c) 1,35€ - essie lilacism 7,95€
essence off to miami 1,55€ - essie cute as a button 7,95€ • Vergleich
Lacura Schnelltrockner 1,95€ für 12ml -  essence BTGN 2,45€ für 8ml • Vergleich
Catrice Genius in a bottle (d/c) 2,45€ - Chanel Peridot 24€ • Vergleich
KIKO Golden Rose (d/c) 1,50€ - essie Penny TalkVergleich



Reihenfolge verkehrt als auf dem Foto oben

nur auf Verpackung bezogen: TF Crystal Shine Gloss (3€) - Chanel Gloss 28€
MUA Lip Tints (~3,61€) - Revlon Kissable Balm Stains (~6,50€) bzw. Clinique Chubby Sticks (19,95€) • Vergleich
essence Tribal Summer Lipstick Waka Waka (2,25€) ist ein Dupe zu Catrice Glamazona Lip Pen I got the Flower (4,99€)


ebelin Ei 2,49€ - Beauty Blender 15,99€ • Vergleich
Artdeco Blush Brush (limitiert) 10,80€ - Mac 168 43,50€ •  Vergleich
Zoeva Soft Definer 227 5,80€ - Mac 217 25,50€ • Vergleich



MUA Undressed ~4,65€ - Urban Decay Naked ~40€ • Vergleich
MUA Undress me too ~4,65€ - UD Naked 2 ~40€ • Vergleich


essence jumbo eyeliner pen I <3 Punk 2,25€ - Estée Lauder Quick Thick Eye Liner Punker Black ~15,80€ • Review essence, Review EL

Ich hoffe, dieser aufwendige Post hat euch gefallen! Steht ihr auf Dupes? Kauft ihr aktiv welche? Oder lieber gleich das Original?

Kommentare:

  1. Mein ultimatives Dupe ist Catrice "C'mon Chameleon" das Dupe zum Mac "Club" Lidschatten :).
    Ich liebe Dupes :) Der Lacura Lack möchte ich testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Dupes auch sehr!! Club würde mir wohl nicht stehen, daher kaufe ich auch nicht das Dupe.

      Löschen
  2. Jetzt hast du mich auch neugierig auf den Lacura Lack gemacht. ^^ Aber den gibt es bei mir ja nicht, weil ich ja aus'm Norden bin... naja, vielleicht, wenn ich das nächste Mal in Süddeutschland bin. :)

    Und mir gefällt der Golden Rose Lack von Kiko total!

    Aber ansonsten achte ich überhaupt nicht auf Dupes etc... die Hauptsache ist, dass mir das Produkt gefällt und nicht, dass es aussieht wie irgendein teureres... weil ganz ehrlich: Wie viele Menschen auf dieser Welt kennen schon z.B. den Peridot Lack von Chanel!? Würde man meine Mitschüler fragen, was das ist, würde zu 99,999999% keiner wissen, dass mein Catrice Genius in the bottle, den ich gerade auf den Nägeln trage, genau die gleiche Farbe hat, halt nur sehr viel günstiger ist. Weißt du, wie ich meine?

    Aber der Post gefällt mir auf jeden Fall sehr gut, da du nicht nur die allgemein bekannten Dupes vorgestellt hast. ^^

    Liebe Grüße in den Süden! ;) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach einer geleerten Flasche würd ich sagen: Der Lacura ist auch nicht das Gelbe vom Ei, aber mMn besser als der BTGN :)
      Ich muss dir recht geben, aber wenn ich ein Dupe kaufe, tu ich das nicht für jemanden Außenstehenden, sondern für mich, das ist doch genauso, wie wenn ich das Original für mich kaufen würde :)
      Dupes kaufe ICH zumindest, wenn ich das Original anschmachte - mir aber nicht leisten kann / will.

      Liebe Grüße in den Norden! :))

      Löschen
    2. Ja, da hast du schon Recht, dass man das für sich selbst kauft, aber ich meine das eigentlich so, dass ich überhaupt nicht darauf achte, ob es ein teureres Produkt davon gibt, sondern mir einfach ein Produkt kaufe, wenn es mir gefällt. ^^

      Danke! ;)

      Löschen
  3. Also generell interessieren mich die highend -Produkte nichtnso sehr, dass ich auf Dupesuche gehen würde. Es kann natürlich immer mal vorkommen, klar. Oft merke ich as also wahrscheinlich gar nicht, wenn mein Zeug ein Dupe wäre.

    Wenn mir aber eines gefällt, suche ich nach einem Dupe, auch wenn die oft ein büssi anders sind und oft dann nicht so schön. Dann lass ichs.

    Wie Essence - Freak schon sagt, wenn mans trägt, merkts keiner. Dieses Luxusgefühl beim Verwenden ist mir eher nebensächlich, auch wenns manchmal Spaß macht.

    Den Kiko rosé hätte ich mir auch gern geholt, aber als ich mich dazu entschlossen hatte, war er schon weg. Aber eigentlich ist er mir zu rosé und zu wenig Kupfer ... dann ists wieder OK, wenn ich ihn nicht habe. So gehts mir mit vielem und da will ich nix für "Originalpreise ".

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch kein Hi End Sucker. Wenn mir aber ein (für mich) zu teures Produkt mich in Reviews und auf Bildern überzeugt, z.B. eine tolle Farbe, dann suche ich nach einer günstigeren Alternative = Dupe.
      So geschehen bei den Naked Dupes. Konzept und Farben haben mir seeeehr gefallen, aber 40€ hinblättern? Das kann ich nicht. Also stattdessen die 4€ Variante, die ein Zehntel des Originalpreises kostet.
      Ein Luxusgefühl habe ich beim Benutzen dieses günstigen Dupes dann natürlich auch nicht. Aber mir geht's auch nicht darum, sondern um die tollen Farben. Die ich auch nicht für andere, sondern für mich trag :P

      Den Kiko Rosé habe ich für 1,50€ erbeutet und ich finde auch, er könnte mehr kupfer sein, so wie Penny Talk halt:/

      Löschen
    2. Ich brauche keine HighEnd Produkte wegen Luxus. Auch nicht zum exklusiv fühlen :-P
      Ich weiß auch, dass diese Marken ihren Preis bewusst hoch halten und sehr viel in für mich völlig unnötige Werbung investieren. Das lässt mich diese Dinge eher weniger attraktiv sein.

      Ich hab auf einem Blog mal gelesen, was ein Lippenstift geschätzt wirklich kostet, auch bei den HighEndern. Nur der Stift, ohne Hülle. Das waren wohl ... 20 cent? 50 cent? Irgend sowas. Der Rest ist Verpackung, Entwicklung (für mich noch verständlich) Werbung und "weil mans nehmen kann" (bääh) etc.

      Ich sehe eine Farbe /Textur /manchmal auch Verpackung (jaa, aber deswegen kauf ich nix) die mich interessiert und kein "Verwöhnprodukt". Hypes ignoriere ich odsr bekomm sie nicht mal mit :o) wenn ich was oft sehe, was mir gefällt, kommt es mit, wenn Preis und Gelegenheit richtig sind. Wie der weise ikea-Kerzenhaltertopf gestern für meine Pinsel. Aber das ist ja kein Hype, weil nicht selten und nicht teuer. Obwohl ich ihn in grün haben wollte und er da nicht mehr da war. So hab ich nen weißen und das nächste Mal kommt vielleicht ein grüner mit. (Erfolgreich vom Thema abgekommen *gg*)

      LG

      Löschen
  4. Oha!
    Die lacksache gefällt mir :)
    Und die brushes sind auch gut! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag den Dupegedanken, kaufe aber selten bewusst welche. Die Undressed hab ich zum beispiel wegen der schönen Farben erstanden und weil ich die Verpackung der Naked 1 beschiii....lalala finde :D
    Ansonsten kann ich persönlich sagen, dass die Pinseldupes NULL welche sind. Der Soft Definer kommt was Widerstand und Präzision betrifft nicht an den 217er ran. Beide sind gute Pinsel, aber der Soft Definer ist meiner Meinung nach keine Alternative. Auch der 168er ist sehr viel schöner und kompakter gebunden und macht daher einen besseren Blushauftrag, als das "Dupe" von Artdeco. Pinsel kann man schlecht dupen find ich...nichtsdestotrotz sind günstige Pinsel oft besser als oder genauso gut wie teure. Nur anders :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeein, zerstöre nicht meine Dupe Träume :D Dass der Zoeva Pinsel kein Dupe zu Mac ist, ok, aber bei dem Artdeco Blush Brush war ich doch so sicher ^^ Naja, ich mag ihn jedenfalls sehr, v.a. zu 1/4 des Originalpreises vom Mac Pinsel :D
      Ich liebe Pinsel, ja, aber der Schwob in mir wird nie zulassen, dass ich zum Pinselsucker mit einer Hakuhodo, Mac & Co. Sammlung werde.

      Löschen
  6. Ich habe einige Produkte aufgrund von günstigeren Dupes gekauft. Ich sag nur Nars Orgasm vs. Kiko 103... Oder Chanel - Paradoxal vs. Essence - You Rock LE - Love Peach & Purple. Trotzdem jag ich nicht jedem Trend hinterher. Also wenn mir etwas definitiv steht und wenn ichs billiger und fast genauso gut kriege, wieso nicht?
    Gewisse Hi End Sachen werd ich trotzdem kaufen. Ich fühle mich mit mittelpreisiger Kosmetik deutlich wohler als mit ganz preiswerter. Es lohnt sich nciht immer das 2€ Teil mitzunehmen...
    Bei mir taucht viel öfter der Fall auf dass ein geliebtes Produkt leer geht und ich dann nach einem farblichen Dupe suchen muss. Dann ist mir egal wie viel das kostet solang ich die Farbe wiederfinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, den Chanel Dupe von essence hatte ich auch mal.
      Hinterherjagen tu ich auch nichts. Ich will schöne Farben für weniger Geld, ganz einfach. Ich sehe es nur selten ein, viel Geld für etwas zu bezahlen, was ich auch billiger kriegen kann.
      Ich habe bisher kaum schlechte Erfahrungen mit (sehr) günstiger Kosmetik gemacht, gottseidank. Bei mir ist die Gefahr von billiger Kosmetik nicht die Qualität, sondern die Quantität - ich kauf einfach mehr ^^

      Löschen
    2. Ich finde, man muss immer einen Kompromiss finden. Wenns zu billig ist, dann leidet oft die Qualität oder Verarbeitung drunter. essence Lidschatten sind alleine deswegen für mich dauerhaft gestorben weil mir schon 4 (!!) Lidschattendeckel kaputt gegangen sind weil die Qualität mal Hü und mal Hott ist. MAC hat zwar auch ein paar schwarze Schafe im Sortiment aber es sind weniger. Da find ich den preis aber deutlich zu hoch angesetzt. Die Hälfte des MAC Preises find ich vollkommen fair...
      Es stimmt aber dass ich wegen der billigen Kosmetik sehr viel mehr gekauft habe als ich eigentlich brauche...

      Löschen