#tussitransformation: Falsche Nägel im Selbstversuch


DIE LAGE: Seit 3 Monaten lackiere ich meine Monate noch kaum, da sie stummelig und nicht wachstumsbereit sind.


DER VERSUCH: ... sie mit Nagelhärter aufzupäppeln bzw. in Ruhe vor sich hinwachsen zu lassen, schlug fehl. Stattdessen fiel ich in alte Nagelkau- und Nagelabreißmuster zurück.. Argh!


DIE LÖSUNG: Schon einmal kokettierte ich mit falschen Nägeln, aber schreckte dann doch vor dem Tussilook zurück. Nach so vielen ungelackten Tagen war ich zu allen Schandtaten bereit und wagte den Versuch. Bei Müller schaute ich bei fingr's nach einem möglichst natürlichen, kurzen, dünnen Modell. Die "Flexi" sahen neben den "California Girl" ganz so aus und ich kaufte sie für 7.95 (Wie ein essie-Lack!)


DIE ANWENDUNG: War nicht besonders schwer. Habe zuerst die passenden Modelle für meine Nägel rausgesucht, dann mit Reinigungstuch meine Nägel saubergemacht. Den Kleber auf den falschen Nagel und draufhalten auf den Naturnagel. Zack, er hält.

DER LOOK: Erstaunlich natürlich! Wie eine French Mani. Der Naturnagel scheint leicht durch, weshalb...

DAS LACKEN: ... ich direkt mit einem Nudeton drüber gelackt habe.


DIE HALTBARKEIT: Kann noch nicht abschließend beurteilt werden, allerdings sind schon 2 Nägel abgefallen, die ich kurzerhand wieder angeklebt habe.

DIE LACKFREUDE: ist wieder neu entflammt, weshalb ich direkt darüber lackiert habe.

die Rechte
die Linke
DAS HANDLING: ist gewöhnungsbedürftig.Von ganz kurz auf viiiel länger: Tippen, sich im Gesicht/Dinge anfassen ist anders als vorher.

DIE KONSEQUENZEN: für meinen Naturnagelzustand können ebenfalls noch nicht abschließend beurteilt werden, stattdessen erwarte ich das Schlimmste und hoffe auf das Beste (Ein wenig mehr Länge!)


Falsche Nägel - Was meint ihr dazu?

Kommentare:

  1. Ah, ich überlege auch die ganze Zeit, ob ich nicht mal mit falschen Nägeln anfangen sollte... ^^ Meine brechen auch ständig ab und ich krieg sie nicht auf eine vernünftige Länge. Ich finde aber, dass sie bei dir echt gut aussehen! Mal sehen, wie lange ich mich noch der Illusion hingebe, dass ich's doch ohne schaffe... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst ja noch mein Fazit abwarten, vielleicht rate ich davon ab, aufgrund einer NagelZerstörung ^^

      Löschen
  2. Ich habe das Glück, von Natur aus sehr feste und lange Nägel zu haben. So wie deine Kunstnägel sind, sind meine im 'kurzen' Zustand. Mir gefallen die Kunstnägel super! Besonders mit der Maniküre, hach du hast so ein Talent für schöne Nageldesigns :)! Da wird man doch glatt neidisch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein liebes Lob, danke!
      Ja, deine Nägel sehen wirklich so ähnlich aus. DAS ist beneidenswert!

      Löschen
  3. das sieht bei dir echt schön aus! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt toll aus! Mich würde dann tatsächlich auch mal interessieren, wie lange sie bei dir halten - magst du dann informieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich gerne, nach dem Entfernen schreib ich dann ein Fazit dazu. :)

      Löschen
  5. Ich kanns echt verstehen, wieso du es mit falschen Nägeln ausprobierst. Wenn meine Nägel so kurz wären, würd ich auch vollkommen ausrasten xD
    Für mich kommen künstliche Fingernägel nicht in Frage, weil meine Nägel nicht damit klar kommen, dass irgendetwas draufgeklebt wird. Meine Nägel sind relativ blättrig und ich hatte damit schon einigen Ärger xD
    Ich bin gespannt wie deine Nägel aussehen werden, wenn du dich von den künstlichen Nägeln trennst und vor allem ob du die Kunstnägel überhaupt runter kriegst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Nägel ists wirklich richtig blöde :(
      Ich schreib dann nochmal was, ein Fazit. Also abgehen tun sie schonmal: Sie fallen dauernd ab -.- Etwa 10 Nägel sind schon abgegangen, 2 davon verloren (!), ansonsten wieder angeklebt. Der Nagel darunter ist nicht besonders happy über die Behandlung :/

      Löschen
  6. Ich hatte viele Jahre sogar Gelnägel und fand das immer toll. Also hab ich prinzipiell nix gegen falsche Nägel. Alles ist erlaubt, wenn man sich wohlfühlt. Und die sehen bei dir wirklich gut aus. Mir passen solche Aufklebnägel nicht leider, zu schmale Fingernägel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Erlaubt ist, was gefällt" - diese Einstellung ist das, was ich an dir wertschätze. Danke!

      Löschen
  7. Aua. Das ist ja schade und sieht schon schmerzhaft aus ... Ich kenn das, teilweise auch noch jetzt, mit dem "rumknaupeln" müssen... Auch wenn ich komischerweise Steinchen, Perlchen und so allgwmein gut in Ruhe lassen kann. Sogar oft Niednägel ... aber nur u ter bestimmten Bedingungen ...

    mir hatte es geholfen bzw. hilft es noch immer, alles ganz glatt zu feilen, mit ner Polierfeile. Weil, wenn man nirgends hängen bleibt bzw anknibbeln kann, dann hilft das. Dann am besten alles noch mit Klarlack/Nudelack glätten. Dies nur ungefragt als Tipps... vielleicht kannst du ja was mit anfangen, damkt wir bald wieder deine schönen Designs sehen kann?
    Die künstlichen Nagel sehen wirklich gut aus an deinen Fingern, auch wenn man bei Mikroskopblick sieht, dass alles nicht echt ist, aber so auf einen normalen Blick, klasse.

    Ich hatte nur einmal zu Fasching Kunstnägel und die kosteten Einsfuffzich oder so und hielten 20 Minuten, bis der erste abging... XD das andere Set hatte ich ja letztens verlost, die sahen wirklich gut aus, sogar auf meinen Fkngern, wo kxch sie aber nur aufgelegt hatte.

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass es nicht nur mir so geht. Polierfeile habe ich schon probiert und hat mir gefallen, aber ich hatte das nach 2,3 Mal dann vergessen und wieder mit dem Knibbeln angefangen :/
      Meine Nägel sind ziemliche Härtefälle und bis die, v.a. nach den falschen Nägeln, wieder länger und nicht so zerstört sind, dauert's einige Monate - leider.
      Ich habe schon einige Komplimente für die Nägel bekommen, außer von einem Freund. Der ist bei dem Wort "künstliche Nägel" dezent ausgeflippt und behauptet nun steif und fest, er kann diese 10m gegen den Wind riechen bzw. erkennen :o)
      Das Abfall-problem (im Sinne von, dass die Nägel dauernd abfallen) habe ich jetzt schon zur Genüge feststellen dürfen! Hab jetzt immer den Kleber dabei, um nachzukleben ^^

      LG!

      Löschen
  8. Künstliche Nägel wären ja nix für mich. Ich denke, den Nägeln wird es eher schaden, aber schön sehen sie schon aus. Ich hatte auch mal eine Zeit, dass ich meine Nägel so extrem kurz geknabbert hatte. Ich habe dann von einen auf den anderen Tag aufgehört damit und seitdem nie wieder damit angefangen.

    Nagellack zu tragen hält mich ja immer davon ab, in die Nähe meiner Nägel zu kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es nix für dich ist, habe ich mir schon gedacht :) Danke aber für deine Meinung dazu, wie immer.
      Der Schaden ist schon erkennbar, wenn ein künstlicher Nagel mal abfällt, aber jetzt zieh ichs erstmal durch. Leider ist das Knabbern/Knibbeln und Wachsen lassen bei mir eine Art Sinuskurve. Ich werd Ersteres einfach nicht los... Hab ich Nagellack drauf, wird der abgeknibbelt, hab ich keinen drauf, der Nagel selbst :/

      Löschen
  9. Ich hab mir mit 15 immer die künstlichen Nägel angeklebt. Hatte da einen ganzen Vorrat daheim weil meine Mutter zu dieser Zeit in einer Drogerie arbeitete und sie mal einen Haufen von Dingern abgeschrieben haben weil das Design erneuert wurde. Meine Freude war groß und das lackieren war erst toll :D Irgendwann war die Freude vorbei. Ich trug die Nägel wirklich immer auch im Griechenland Urlaub was sich als nicht so toll herausstellte da ich doch ziemlich wild am Strand Volleyball spielte. Tja.. entweder man ist eine Tussi oder eben hat Spaß dachte ich mir ^^
    Also ich finde die Nägel eine gute Alternative wenn die eigenen ständig abbrechen aber bei "extremeren" Sachen sind die einfach nur hinderlich. Als ich mich von meinen endgültig verabschiedete, hab ich eine Vitamin H-Kur gemacht. Da wachsen die eigenen Nägel dann angeblich stärker und schöner nach. Ich musste sie zwar jedes mal wieder abknipsen bis alle Schäden mal heraus gewachsen waren aber jetzt habe ich starke, lange Naturnägel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War sehr interessant zu lesen, danke für deinen Kommentar!
      Dass die Fake nails nicht sonderlich alltagstauglich sind, durfte ich schon feststellen. Schon bei normalen Tätigkeiten sind die mir leider ziemlich oft abgefallen ... Nervig.
      Ne Kur muss ich, nachdem sie ab sind, garantiert auch einlegen! Ich hab da sowas von OPI, das wird dann ausprobiert. LG

      Löschen