Juhu: Mein XXL USA Beauty Haul! | April / Mai 2014


Achtung, Achtung:
SHOWTIME für meinen großen USA Beauty Haul! 

Alles Wichtige, Allgemeine erzähl ich am Ende des Posts, da ihr sicher erst mal Bilder sehen wollt :o)
Nur eins vorweg: Ich gebe alle Preise in Dollar ohne Mehrwertsteuer an, so wie in Amerika üblich. Dort kommen nämlich auf jeden Preis noch die bundesstaatenabhängige sales tax drauf, in Illinois 9%.
Beim Einkaufen habe ich zum Umrechnen in Euro also erstmal 10% draufgeschlagen und dann mit 0,7 multipliziert, einem großzügig abgerundeten Dollarkurs :D
Los geht's!

BATH & BODY WORKS



Bath & Body Works ist eine Kette, die stark parfümierte Produkte vertreibt ^^ Dazu zählen Duftkerzen, Düfte, Bodysprays, Bodylotion, Duschgel, Peelings ... und die recht bekannten Handdesinfektionsgels ^^ Gekauft habe ich mir das "Mad about you" Body Mist für 14$ und 5 Handdesinfektionsgels, die zusammen nur 5$ gekostet haben. Was will man mit 5 Desinfektionsgels?! :'D ... Natürlich welche verschenken. Was ich schon mit "Cool as a cucumber" gemacht habe...
Dafür, dass die eigene Nase nach 5 Minuten in dem Laden total verstört ist, habe ich sehr gute Kaufentscheidungen getroffen, wie ich finde ^^

NAGELLACKE


Uiuiui, Nagellacke! Da gibt's in den USA wirklich genug von. Gekauft habe ich dann doch "nur" 10 Stück, wobei einer als Geschenk gedacht war/ist und schon nicht mehr unter meiner Sammlung weilt...
Sally Hansen, OPI und essie sind dort Drogeriemarken, während sie hier als Parfümerielacke gehandelt werden -.- Statt 16€ für einen OPI blättert man dort ohne Steuer grad mal 9$ - ca. 6,50€ - hin. essie kostet 8,50$ (ohne Tax) und damit etwas über 6€, und bei Sally Hansen gibt's von 3-7$ alles Mögliche (etwa 2,20€-5€) ... Dennoch bin ich bei OPI & essie offensichtlich nicht ausgerastet, sondern habe mir wirklich nur Lacke geholt, die mir gefallen.

Orly
Auf das Orly "Glowstick" Neongelb (rechts) war ich schon länger scharf, da durfte auch noch das Neonpink und Neonorange mit. Die Kamera stellt die Farben leider nicht realitätsnah-knallig dar... Hier handelt es sich übrigens um die kleinen Größen der Orly Lacke, die ich bei Ulta gefunden habe. Für je 4$ zwar nicht megabillig, aber ok.

Sally Hansen
Während Sally Hansen hier in DE nur die Complete Salon Manicure Reihe mit (meiner Meinung nach) langweiligen und zu teuren Farben anbietet, gibt es in den Staaten noch viel mehr Ranges, welche nur einen Bruchteil kosten. Deutlich wird das an dem rosa Fuzzy Coat 6,79$), dem Sugar Shimmer ("Sugar Coat" in DE; 6,29$), die dort deutlich weniger kosten sowie permanent sind. Auch den beliebte Insta-Dri Schnelltrockner gab's dort für weniger Geld, und zwar 4,10$: Mit Steuer nur 3,30€... Für meine Lackfreundin habe ich einen Sally Hansen Lack mit tollen matten Glitzer in den Amerika-Farben ergattert.

Andere Marken

Den ANNY hatte ich nicht mal in Amerika gekauft, sondern vor dem Hinflug im deutschen Flughafen als Beilage zur Grazia. Ein nettes, sheeres Rosé-Nude. (2,20€)
Achtung, Ausnahme: Maybelline Lacke sind bei uns in Deutschland tatsächlich günstiger als in den Staaten! Unfassbar, ich weiß. ^^ Sie kosten statt 1,95€ hier 3$ + Tax also 2,40€ o_O Dafür habe ich noch Gilded Rose erwischt - erkennt ihn jemand? Hierbei handelt es sich um "Knitted Gold" aus der hier limitierten "Brocades"-Kollektion im Winter 2013 ...
Ich bin kein großer essie Fan, aber "on a silver platter" wollte sogar ich gerne haben! Echt ein schöner besonderer Lack. (8,50$)

AUGEN


Für die Augen habe ich mich an den Drugstore gehalten.
Die vielgelobte Comfort Zone Palette von wet'n'wild habe ich mir dann last minute dann doch geholt und zwar für nicht so ganz günstige 5,79$. Zwar noch wesentlich günstiger als hier im Edeka, aber mit den richtigen Coupons kriegt man sie wohl auch für 3$ o_O  Dafür hatte ich aber keine Zeit und kannte mich auch nicht aus...
Auch für Color Tattoos will ich ungern 7€ im dm zahlen, daher durfte ein amerikanischer mit und zwar in "Barely Beige", ein hier nicht erhältlicher Champagnerton, für 6$.
Und für statt einem Urban Decay 24/7 Pencil habe ich erstmal einen lila Rimmel Scandaleyes Kajal entschieden (4$).

LIPPEN

Lippenstifte und Lipglosse

Eigentlich ist das nicht mal meine Lieblingssparte, aber ich hatte mich spontan entschieden, meine Sammlung mit ein paar qualitativeren Produkten als p2 und essence Lipsticks aufzustocken und habe so einiges Schöne bei Target gefunden, alle davon hochgelobte Produkte!
NYX Butter Gloss  - 5$
Maybelline Color Whisper - 5,60$
Maybelline Color Vivid - 5,60$
Rimmel Lip Butter - 6,50$
Maybelline Color Elixir Lipgloss - 7$

Lippenpflege

Auch das dortige Lippenpflegesortiment ist klasse!
Während die gehypten eos lipbalms hier teilweise für horrende 10€ verkauft werden, kosten sie dort schlappe 3$ - selbst mit Steuer unter 2,50€ ^^
Bei Burt's Bees kosten die Lipbalms auch nur was mit 3$, vergleicht doch bitte mit den deutschen 4-5€! Einen BB habe ich schon in den USA leider verschlampt, und zwar den Grapefruit - sodass ich nur noch zwei Honey-Varianten habe.
Die Maybelline Baby Lips wiederum sind dort teurer als eos lipbalms und vergleichbar mit dem deutschen Preis. Hier hatte ich den grünen und gelben aus der Electro LE gekauft (3,50$), wobei der Grüne schon verschenkt wurde.
Bitte beachtet, dass einige Lipbalms als Geschenke gedacht sind - soviel Lippenpflege braucht nun echt kein Mensch :D

PINSEL



Auch RealTechniques ist in den Staaten bekanntlich günstiger als in Europa. Eigentlich sollte noch der Blush Brush gekauft werden, den konnte ich aber nirgends finden. Also wurden es der Powder und der Stippling Brush für je 10$, mit denen ich noch auf Tuchfühlung bin...
Bei elf habe ich dann für schlappe 1$ pro Pinsel zwei Lidschattenpinsel und einen Smudger mitgenommen, die ich wirklich gut finde!

TEINT



An der Revlon Colorstay Whipped Foundation konnte ich nicht vorbeigehen! Sie hat mit 12,39$ etwas mehr gekostet, aber auch ok. In der Nuance 150 Buff ist sie mir grade etwas zu hell.
Täglicher Sonnenschutz ist bei mir inzwischen Pflicht und da die tolle, leichte Sun Block City Creme von Clinique in Amerika zum einen dort in SPF 40 erhältlich und auch noch 8€ günstiger ist (22$ + 2$ Tax).. Naja, musste sie halt mit.
Der Maybelline Fit Me Concealer hat mir bei meiner Freundin so gut gefallen, dass ich ihn mir für 5,50$ in 110 gekauft habe. Er könnte allerdings noch einen Tacken heller sein..
Der/die/das elf facial shimmering whip ist ein toller, flüssiger Highlighter, ebenfalls für grade mal 1$! Ich bin wirklich verliebt in den glänzenden Glow-Effekt *-*

BODY


Eine komische Kategorie ^^
Hier findet ihr meinen einzigen Online-Kauf, und zwar das Paula's Choice BHA Liquid 2%, welches im Vergleich zum deutschen Preis ebenfalls 8€ weniger kostet, dazu versandkostenfrei geliefert wurde, dazu mit einigen eigentlich kostenpflichtigen Proben *-*
Bei Victoria's Secret habe ich neben ein bisschen Uhlala nur ein Body Spray für grad mal 5$ mitgenommen, wobei mir der Geruch nicht so gut gefällt und ich es erstmal an meine Schwester abgetreten habe .. ^^
____________________________
So, das waren all die Beautysachen, die ich mir den USA gegönnt habe!
Und nein, ich rechne das jetzt nicht zusammen *augenzukneif*, ich weiß nur, dass meine Gesamtausgaben in terms of Klamotten, Beauty & Geschenke 300€ betrugen *uff* Ich hab aber auch lange drauf gespart und nicht viel ausgegeben - z.B. keine Lackkäufe since 1.1.2014 ...
Einige Sachen durften mit, die nicht so geplant waren (die MASSE an Lippenprodukten), während wieder andere fest auf der Liste standen (Clinique & Paula's Choice); einige habe ich nicht in den Drogerien gefunden (rT Blush Brush); einige haben mich nicht live überzeugt (MAC!). Alles in allem bin ich größtenteils sehr angetan von meinen neuen, bunten Sachen und freue mich, eigentlich nur Sachen gekauft zu haben, die ich mag und gebrauchen kann.

Ich upgrade meine Sammlung grade zu etwas hochwertigeren Produkten - besonders in Bezug auf Hautpflege - und hatte mir eigentlich vorgenommen, mir bei MAC ein paar Produkte für den soooo viel billigeren US-Preis zu holen. Ein Blush, ein Lippenstift, ein paar Lidschatten schwebten mir vor ... Leider eroberte beim Swatchen im Laden NICHTS mein Herz :/ Da hab ich's dann einfach bleiben lassen. Ist auch gut so, ich kauf ja nichts aus Prinzip ^^ Eigentlich hatte diese Aquatic-Collection mit den Wassertröpfchen auf den Verpackungen mir im Internet gefallen, nur leider war sie noch nicht in Amerika erhältlich. Also wird das erstmal nichts mit MAC und mir, wobei ich auch finde, dass ich als 17-Jährige nicht teure Kosmetik besitzen muss...

Zum Beautyshopping in den USA allgemein


Zu den Drogerien in Amerika muss ich sagen: Ein richtiger Traum für Beautyfreaks *-* Zum einen die tolle Auswahl an verschiedensten Marken, dazu die besseren Preise und zuletzt der wirklich viel, viel nettere Service.

In Drugstores (Ulta, Walgreens) ist leider nicht immer alles vorrätig und die gleichen Produkte sind in den Drogerien auch teurer als in den Supermärkten wie Target oder Walmart. Während eos lipbalms in Walgreens für 5,50$ angeboten wurden, bekam man sie bei Target für nur 3$ - da lohnt es sich, Preise zu vergleichen!

Sephora fand ich auch cool, aber die Markenauswahl gar nicht mal soooo überspannend, da findet man meiner Meinung nach in den Kaufhäusern wie z.B. macy's mehr. Trotzdem wollte ich Sephoras Foundation Matching testen. Hierbei kann ein Sensor die eigene Hautfarbe genau bestimmen und gleicht das im Computer mit allen bei Sephora erhältlichen Foundationtönen ab. Und das kostenlos! Leider funktionierte das Gerät nicht, als ich da war - aber die superliebe Sephorette hatte mich einfach mal so gematcht, ganz ohne Der Gerät ^^ Und tatsächlich, die Make Up Forever HD Foundation in #118 passt mir perfekt! Da sie 42$+4,20$ Tax kostet und damit ca. 34€, nahm ich sie dennoch nicht mit. Netterweise bekam ich ein kostenloses Sample der Foundation, dass ich nun hüte - und mit mir hadere o_o Kaufen oder nicht o_o

So, das ist nun alles, was mir eingefallen ist - bei Fragen: gerne einfach hier stellen.
Was hättet ihr auf jeden Fall gekauft?
Und was interessiert euch noch - mein Mode-Einkauf oder mehr über Amerika allgemein?


Eure Michelle

Kommentare:

  1. Danke für dein Kommentar :D
    Ich hab dich auch direkt über BC abonniert.Du hast da wirklich Produkte ausgewählt die ich auch direkt gekauft hätte und Händedesinfektionsmittel braucht man immer und überall :)
    Ich wäre froh es gäbe ein paar Onlineshops,die nicht so extrem überteuert sind :-/

    Liebste Grüße
    www.ella-liebt.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Einkauf.
    Bei den Pinseln hätte ich auf jeden Fall auch zugeschlagen, und bei den Body Sprays von Victoria´s Secret und den Lippenstiften.. Ja wahrscheinlich hätte ich ähnlich zugeschlagen wie du;)
    Viel Spaß dir weiterhin beim Shoppen;)
    Liebst Ella <3

    AntwortenLöschen
  3. Was ein geiler Haul. Ich als Kaninchenfan finde natürlich das Desinfektionsgel mit dem Hasen drauf supertoll. LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Du hast dir echt tolle Produkte gekauft! Und die Desinfektionsgels von Bath & Bodyworks. *-*

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sammlung! *-* Bzw tolle neue Sachen :D
    Ich freue mich schon in die USA zu fliegen, auch wenn das nicht vor Ende 2016 ist :D ♥
    Toll toll toll :D

    AntwortenLöschen
  6. wow, der einkauf hat sich ja mal echt gelohnt! :)

    AntwortenLöschen
  7. Omfg das ist mega viel! Aber weil man ja nicht alle Jahre in den Staaten ist kann ich eine guten Teil davon nachvollziehen.

    Ganz krass riechende Produkte sind nicht so meins. Ich mag zwar fruchtzeugs und so aber wenn ich einen Laden betrete und einen totalen Duftoverkill hab (z.B. LUSH) dann kauf ich da nix.

    Ein Haul bei Essie lohnt sich dann irgendwie nicht. Ich hätt bei OPI zugeschlagen. Das ist einfach meine Nagellackmarke und sie ist mir hierzulande zu teuer. Ach und Sally Hansen vielleicht auch. Ist das Sortiment da größer? Ich finds hierzulande sehr natürlich und dezent gehalten...

    Die Wet n Wild Palette ist wohl deutlich günstiger aber nja ob ich nun 3 oder 7 Euro zahle wär mir relativ egal. Es ist ja nix was mir wegläuft.

    Bei den Lippensachen würde es mir auch sehr schwer fallen an Rimmel vorbei zu laufen.

    Bei elf hätt ich nicht zugeschlagen. Ich häte zu viele gespaltene Meinungen...

    Den Fit Me Concealer hätt ich mir auch gekauft. Hierzulande gibt es die Nuance nicht mehr und die ander ist mir etwas zu gelb... SO'n Mist echt!

    300€ Einkäufe ist echt eine Hausnummer! Andererseits ... Ich hab dafür dieses Jahr schon Klamotten gekauft (Lederjacke, 3 Jeans und 1 Paar Schuhe)

    34€ für eine Foundation sind viel Geld. wenn du Probleme hast Foundation zu finden und sie nicht jeden Tag brauchst wär es ok. Ich hab meine Grenze bei 25€ gelegt ach wenn es ein Bobbi Brown Produkt gibt was exakt zu mir passt. Aber 38€... ist mir als Student zu viel.

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja schöne Sachen gekauft. Einige Lackfarben sind wirklich toll *_*
    Das mit dem Service für die Foundation ist schön und gibt mir die Idee, dass sowas in dieser Preisklasse eigentlich Standard sein sollte. Schön, dass du ein Sample bekommen hast. Damit könntest du beatimmt auch gut andere Foundations vergleichen und so "deine" Farbe auch woanders finden? Könnte doch klappen, nüch?

    LG und viel schöne Zeit noch "da drüben"!

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ein toller Haul!! Da hat sich die Reise ja mehr als gelohnt<3!!!:)
      Alles Liebe und schönen Sonntag,
      Melle

      Löschen
  10. Wow, wirklich ein toller Einkauf. Mit vielen Produkten wirst du sicher deine Freude haben. Ich bin mit den Lidschatten von wet'n'wild ja immer sehr zufrieden!

    AntwortenLöschen
  11. Echt toller Einkauf, des sind viele Dinge dabei, die ich selber gerne hätte ^-^
    Würde auch gerne mal in die USA, aber des muss leider noch etwas warten...
    Liebe Grüße Juli ^-^

    AntwortenLöschen
  12. Die USA... ich glaub das wäre mein finanzieller Super-GAU! Echt cool dein Einkauf, aber dass du bei MAC nichts mitgenommen hast? Allein bei den Pinseln hätte ich wohl gnadenlos zugeschlagen.... Aber du hast die dort gesparte Kohle absolut sinnvoll anderweitig investiert;D

    AntwortenLöschen
  13. Wow, da hast du gut zugeschlagen! Aber ich würde es wohl nicht anders machen. :)
    Ich denke ich hätte auch bei Victopria Secret bzw. bei Kosmetikmarken, die es hier bei uns in Deutschland nicht gibt bzw. zu teuer sind zugeschlagen. :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Aaaah, Michelle! Hab grad deinen Kommentar bei mir gelesen und da is mir eingefallen, dass ich dir noch deine Frage beantworten wollte. Man, Kommentare und ich, echt :D Jedenfalls mach ich das schnell hier: Don't Starve kann man aufm PC spielen, aber auch auf der PS4. Ich stellt mir die Konsolenversion aber etwas umständlich vor, ich spiele es immer mit der Maus und man braucht gar nicht mehr als das (höchstens noch eine Taste der Tastatur für die Karte, aber mehr benutze ich nicht, auch wenn man glaube ich kann ^^). Das funktioniert sogar am Laptop mit dem Touchpad gut, aber mit der Maus ist es natürlich einfacher.

    Jaaa, und dann wollte ich noch was zu deinem Haul sagen, nämlich, dass ich ganz neidisch bin auf deine Kosmetikeinkäufe :D Mein Bruder hat mal ein Praktikum in Amerika gemacht und war so nett, mir dann Lacke mitzubringen - er hat mir über Whatsapp Bilder aus dem Laden geschickt und ich durfte aussuchen, das war ein Traum :D Ich hätte auf jeden Fall auch die Orlys gekauft, die sehen ja grandios aus und gerade Glowstick habe ich mir erst neulich im Internet angesehen ^^ Von den Rimmel Lip Butters habe ich auch schon viel Gutes gehört, aber ich hätte wahrscheinlich von jeder Produktart ein paar Versionen gekauft... ^^

    AntwortenLöschen
  15. Toller Post und ich habe ihn mit ganz ganz viel Euphorie gelesen, weil ich im August selbst nach Amerika fliege und mich schon so sehr auf das (Beauty-)Shopping freue. Habe mir schon eine riesen Liste geschrieben, was auf jeden Fall mit muss und was ich mir erst anschaue und dann entscheide. Auf Bath and Body Works und VS freue ich mich total und die Color Whispers von Maybelline liebe ich! Und da es in Amerika eine viel größere Auswahl bei den Color T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (ups, zu schnell abgeschickt :D) bei den Color Tattos gibt, werde ich da bestimmt auch zuschlagen :)

      Löschen
  16. Oh so viele tolle Sachen *-*
    Ich hätte wohl mindestens genauso viele Nagellacke mitgenommen - ich meine ganz ehrlich, wie kann man bei solchen Preise seine "Ich kauf nur Sachen, die im Sale sind und weniger als einen ganzen Koffer voll." - Vorsätze nicht über Bord werfen?! :D

    Super Ausbeute hast du da mitgebracht! Bevor ich jetzt ganz neidisch werde (noch bin ich es ja nicht *hust*), klicke ich mich lieber weg ^.^

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen