Gastgeschenke für die USA {Einkauf & Vorstellung}


Letzte Woche habe ich eine aufregende Reise nach Amerika begonnen. Grund dafür ist ein Schüleraustausch. 

[Es ist so komisch, das aus der Vergangenheit zu schreiben :D] 
Da mich die Familie meiner Austauschpartnerin so freundlich aufnimmt, bringe ich natürlich als Dankeschön Gastgeschenke für sie mit. Nach ein paar gründlichen Überlegungen habe ich nun für jedes Familienmitglied etwas gefunden und möchte ein paar Gedanken darüber mit euch teilen.

Mir war wichtig, dass die Geschenke einen Bezug zu Deutschland haben, durchaus einen offensichtlichen/stereotypen (Oktoberfest, bayrische Traditionen, Porzellan), aber auch einen modernen, der einem vielleicht nicht sofort in den Sinn kommt. Die Geschenke sollten außerdem nützlich sein, kein Deko-Kitsch-Ramsch, auch wenn laut dem Internet die Amis das lieben.

Vater: Bierglas geschliffen mit bayerischem Eblem (ca. 4€) – schon eingepackt, ohne Foto


Schwester: Becher aus deutschem Porzellan, ohne Henkel, mit samtartigen Halteband mit folkloristischem Muster (deutsche Marke „Kahla“; 11,80€) – Verbindung von Traditionellem & Modernem

... gefüllt mit einigen Beautyprodukten von deutschen Drogeriemarken




Mutter: Vater & Sohn Comics Bd. 1 – freundlicher deutscher Humor, ein Klassiker



Austauschpartnerin: Filztasche mit Alpenmotiven bestickt (von Luis Steidl; 10€ via Kleiderkreisel), in der Tasche das essence Blush aus der Oktoberfest LE (3,90€ via Kleiderkreisel) – zwar stereotypisch, aber brauchbar und niedlich.



Angeblich soll Schokolade in den USA nicht sehr hochwertig & lecker sein. Daher bringe ich der Gastfamilie neben Spätzle & Mozartkugeln auch noch ein paar schokoladige Genüsse mit.

Kommentare:

  1. Das ist eine hübsche Mischung, die du ausgesucht hast. Ich denke, dass deine Gastfamilie sich wohl freuen wird!

    Dass du "Vater und Sohn" ausgesucht hast, freut mich besonders, denn ich finde die beiden (bzw. Erich Ohser/E O Plauen) haben einen sehr herzerwärmenden Humor.

    Bist du denn schon "drüben"? Oder fährst du noch... wie lange bleibst du? *neugier* ich wünsche dir auf jeden Fall eine wunderbare Zeit!!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hab mir wirklich Gedanken gemacht.
      Die Vater & Sohn Geschichten find ich auch total klasse!

      Löschen
  2. Ich hoffe, deine Gastfamily hat sich mächtig gefreut!! Echt schöne Sachen:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Zusammenstellung ziemlöich gelungen :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich wünsche dir viel Spaß in den Staaten! Ich hoffe, du bloggst darüber und erzählst uns, wo du warst und wie es war und und und :) Und bring schön Kosmetik mit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Kosmetik mitbringen? Mach ich, versprochen xD

      Löschen