Sucker für Schreibwaren - HEMA Einkauf


Letzte Woche war ich auf Studienfahrt - Segeln im IJsselmeer, Niederlande. 
Es war eine unglaublich tolle Erfahrung für mich: Seewasser, Wind, Wellen, Freiheit im Haar.
Ich hatte nicht vor, einkaufen zu gehen und hatte mich voll auf das tolle Erlebnis konzentriert. 
Bei einer spontanen Gelegenheit war ich allerdings im HEMA einkaufen -  für 10€ durfte folgendes mit:
Sticker als Geschenk für meine Schwester (1€)

Schöne Ordner (5 St. 1,95€)

3 Kulis (2,50€) und anklebbare Taschen (1,50€) für Unterlagen

Außerdem noch 3 Flaschen vom leckeren "Vitamin Water". (Je 1,20€)


Minimalismustechnisch war der Einkauf nicht notwendig, bis auf die 6 Kulis (2,95€; ohne Bild).
Bei der tollen Auswahl an schönen und nicht überteuerten Schreibwaren bin ich als Schreibwaren-Fan sehr froh, dass es diesen Laden bei uns in Süddeutschland nicht gibt! :D Auch vor Ort im Laden fiel es mir schwer, mich auf die gezeigten Artikel zu beschränken. Drei Notizbücher für 2,50€! Wunderschöne Kalender für 5-10€! Ich erinnerte mich aber daran, dass ich davon eigentlich genug zuhause habe und beließ es dabei.

Ich bin happy mit meinen Neuzugängen und hoffe: Mit schönen Materialien macht Fleiß und Organisation doch viel mehr Spaß, oder?

Kommentare:

  1. Im Hema könnte ich mich auch immer arm kaufen. Aber der Sinn von diesen überteuerten Vitaminwässerchen erschließt sich mir nicht...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoch, Sinn? Den such ich nicht unbedingt in allem. Wenn ich rein zweckmäßig eingekauft hätte, hätte ich es nur bei den 6 Rollerballpens belassen.
      LG :)

      Löschen
  2. Die Hefter sind echt schön! Ja, ich kenne das auch. Ich habe mich tatsächlich bisher IMMER zurückhalten können, weil ich absolut nix brauche im Schreibwarenbereich...aber es gibt soooo viele schöne Sachen *schmacht*
    Das schlimme ist ja, wenn man dann doch etwas kauft, liegt entdweder das neue oder irgendwas von den alten Sachen dann einfach rum und "gammelt" vor sich hin. Denn seien wir mal ehrlich: wie oft gehen z.B. Stifte leer (bei mir nur Kulis, ich wüsste nicht, wann das letzte Mal ein Fineliner leer wurde und ich habe die echt schon ewig und schreib viel damit...)
    Das einzige was ich ab und an mache, ist, dass ich bestimmte Stifte mit auf die Arbeit nehme (die ich daheim einfach nicht mehr mag^^) und dort aufbrauche. Da schreib ich noch mehr und da schaffe ich in der Regel echt so einige Kulis im Jahr :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich benutze seit 3 Jahren keinen Füller, sondern nur noch Kulis und mir sind sie bisher nur 1x ausgegangen. Aber so Werbekulis kriegt man eh an jeder Ecke geschenkt.
      LG

      Löschen
  3. Ich hab nen HEMA noch nie betreten xD Aber gut, ich bin nicht mehr für Papierkram anfixbar. Das sah früher ganz anders aus, da hab ich keinen Schreibladen ohne eine Kladde verlassen. Bin froh dass ich darüber hinweg bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich davor auch nicht, da es das bei uns auch nicht gibt in Süd-DE. Ich hätte da wirklich viiiel mehr kaufen können, bin aber ansonsten ganz vernünftig. :)

      Löschen
  4. Ich liebe Schreibwaren zu kaufen :3 Aber leider brauche ich das meistens immer alles nicht :D :) ♥
    Hübsche Sachen hast du da! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreibwaren braucht man ja schon, kommt halt drauf an, in welchem Maße. Auf Masking Tape habe ich jetzt z.B. bei HEMA verzichtet, wobei gerade dafür HEMA bekannt ist. Habe mir aber gedacht, dass ich noch buntes Tesa zuhause habe und das reicht oder dass ich nach meinem DIY Planer auch keinen Kalender brauche... usw usf.
      Die Sachen aus dem Haul kann ich gut gebrauchen und sie werden mir durch ihr schönes Aussehen sicher den Tag versüßen *-*

      Löschen
  5. Ich würde auch gern mal bei Hema Schreibwaren schnökern, da gibts so süße Sachen!

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man etwas zum Organisieren benutzt und es jeden Tag anfasst und ansieht, dann sollte es schon schön sein. Ich benutze ein Ringbuchsystem, versuche aber, minimalistisch zu bleiben und nicht in den Aufkleber- und Dekowahn zu verfallen. Oh ja, Hema scheint verführerisch zu sein, das lese ich immer wieder. Vielleicht ist es gut, das es das hier nicht gibt ;-)

    AntwortenLöschen